Ergotherapie Erwachsene

“Niemand weiß was er kann, bevor er es versucht hat.” P.Syrus

In unsere Praxis kommen Menschen mit neurologischen und orthopädischen Erkrankungen. Sie profitieren von der Behandlung, indem verlorengegangene Fähigkeiten und Funktionen bestmöglich wiederhergestellt oder ggf. Kompensationsstrategien erlernt werden. Dies betrifft häufig die Beweglichkeit und Geschicklichkeit oder die Konzentrations- und Gedächtnisleitung.

Wir beginnen die Behandlung mit einem Gespräch, in dem der Patient seine Probleme benennt und seine Prioritäten festlegt. Falls erforderlich, beziehen wir auch Angehörige in diesen Prozess mit ein.
Im Anschluss erfolgt eine ausführliche Befunderhebung, wir verwenden hierzu ausgewählte Befundungsinstrumente und moderne ergotherapeutische Assessments. Die Befundung bildet die Grundlage für die Auswahl der jeweiligen geeigneten Behandlungsmethoden.
Mit Hilfe aller erfassten Informationen können realistische, an den Bedürfnissen des Patienten angepasste, Behandlungsziele festgelegt werden. Für weitere Informationen wählen Sie einen der Fachbereiche aus:

↗ Neurologie
↗ Handtherapie